ADFC-Tour nach Marburg

Same procedure as last year Miss Sophie? Same procedure as every year, James!

Seit Jahren nahezu unverändert im Programm und trotzdem immer wieder gut und spannend: Die ADFC-Tour nach Marburg von Thomas Dieterich.

Da es am Sonntag früh mit 10° und wolkenverhangenem Himmel eher nach Herbst- als nach Sommerwetter aussah, trafen sich dieses Jahr 'nur' 10 Biker um 7 Uhr bei Henner und Frieder. Dafür sind aber dieses Jahr alle Starter auch in Marburg angekommen und das zu einer recht frühen Zeit. Unplanmäßige Pausen gab es dank André und Georg, die eine kleine Extrarunde am Hünsteiner Aussichtsturm drehten und – ja, man sollte es kaum glauben – wir hatten eine Reifenpanne. Diesmal hat es Thomas erwischt, natürlich mit Schlauch unterwegs *ähem hüstel*. :-D

Ab km 50 ging es dann mit der Temperatur aufwärts und die Sonne lies sich ab und zu blicken. In Marburg haben wir dann bei 20° im traditionellen Lokal für Redordumsätze gesorgt. Zu meiner Beruhigung waren auch die meisten anderen zu diesem Zeitpunkt ziemlich ausgepowert, so dass wir beschlossen, die Rückfahrt ganz gemütlich anzugehen. Nur mit André und Georg wäre das aber trotzdem nix geworden. Dank Thomas und Sandro wuchs die Gruppe der Rückfahrer auf fünf an und es wurde bei bestem Wetter eine lockere und sehr schöne Rückfahrt. Ab der Haincher Höhe hatten André und Georg dann doch zu viel Hummeln im Hintern, legten einen Gang zu und setzten die Fahrt alleine fort. Trotz des gemütlichen Tempos sind alle Rückfahrer im hellen nach Hause gekommen, ich persönlich lag um 20:45 Uhr nach 178 km und netto 9h Fahrtzeit ziemlich fertig in der Wanne. %-)

Ich hoffe, die Zugfahrer sind diesmal ohne Bahnterror nach Hause gekommen.

Bis zur nächsten Tour,

Marcus

Tourdaten von Georg:

Höhenprofil

Google Earth Track

GPS Daten


Source: MTBS-Archiv

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit