Garmin bringt Helmlampe mit automatischer Helligkeitsregelung

DC Rainmaker hat die neue Garmin UT 800 Fahrradlampe einem ausführlichen Review unterzogen. Garmin hat mit ein paar interessanten Ideen dem Thema Traillampe auf ein neues Niveau verholfen.

Neben ein paar Nettigkeiten wie Ein-/Ausschalten per ANT+-fähigem Radcomputer besonders interessant: die Helligkeit regelt automatisch in Abhängigkeit von der Geschwindigkeit. Heißt fürs MTB: Uphill dunkler, Downhill maximale Helligkeit. So soll die Akkulaufzeit maximal ausgedehnt werden.

DC Rainmaker Review

Projekt Epic sub10

Klar ist es keine große Herausforderung, ein Epic WC XL auf unter 10 kg zu bringen. Wenn man aber die richtig teuren Optionen wie MCFK oder bike ahead composites ausklammert und nahe an der Serie bleiben will, dazu Marathon-taugliche, zuverlässige Teile verbauen will, dann wird’s eng.

Da bietet es sich an, Teile, die sowieso getauscht werden müssen, durch leichtere Ware zu ersetzen.

So, here we go:

Gewicht vor den Umbauten: 10,45 kg (inkl. SWAT-Werkzeug & Mud-Defender & Mud 😉 )

„Projekt Epic sub10“ weiterlesen

Neue Gewichte-Liste online

Nach längerer Zeit gibt’s nochmal ein umfangreiches Update der Gewichte-Liste für Radteile, vorwiegend MTB.

Sie enthält u.a. Teile vom 2016er Stumpjumper FSR, Cube Stereo Carbon 2016, Cannondale Trigger Carbon 29″, Epic S-Works WC 2017, Trek Remedy 29 usw.

Guckst du hier

Neue SKF-Lager speziell für Mountainbikes

Übliche Wälzlager, welche am MTB im Tretlager, in den Naben und und gefederten Hinterbauten zum Einsatz kommen, sind zu ca. 30% mit Fett gefüllt.

SKF hat jetzt eine neue Lagergeneration vorgestellt, welche mit 70% Fett gefüllt ist und die restlichen 30% durch eine ölgetränktes Polymer auffüllt.

20160322_SKF_Solid_Oil_Mountainbikes_2c

Ein SKF-Mitarbeiter hat die Lager selbst im MTB getestet. Leider kein wissenschaftlich reproduzierbarer Test, aber den könnte vielleicht eines der deutschen MTB-Magazine ja mal durchführen.

Mehr dazu auf der SKF-Website:

http://www.skf.com/de/news-and-media/news-search/2016-03-22_sieg_in_der_schlammschlacht_SKF_lost_lagerproblem_in_mountainbikes.html

Gewicht Rahmen Specialized Stumpjumper FSR 27,5 Carbon Expert Gr. L

image2Nach längerer Zeit habe ich mal wieder einen neuen Rahmen in die Finger bekommen. Wurde aus UK importiert, da Specialized in D nur den S-WORKS-Rahmen verkauft.

Hauptrahmen aus Carbon, Sitz- und Kettenstreben aus Alu

Gewicht Rahmen Stumpjumper FSR 29 Carbon Expert 2016 27,5"
Gewicht Rahmen Stumpjumper FSR 29 Carbon Expert 2016 27,5″

(ohne Sattelklemme, ohne Steuersatz, ohne Steckachse, ohne Innenlager, ohne SWAT-Tool; inkl. Schaltauge, Kofferraumdeckel, Flaschenhalter, Kettenstrebenschutz und Remote-Zughülle für Command Post)

„Gewicht Rahmen Specialized Stumpjumper FSR 27,5 Carbon Expert Gr. L“ weiterlesen

Der größte Alptraum eines Bikers? Lenkerbruch. Der zweitgrößte: Vorderradbremse fällt aus

Heute auf einer ganz entspannten Lemmy-Gedenktour:

An einer glücklicherweise sehr langsamen Stelle ziehe ich am VR-Bremshebel. Komisches Knirschen zu hören. Nochmal ziehen, zack, Hebel in der Hand.

IMG_3948

Was der spontane Verlust der VR-Bremse in anderen Situationen bedeuten könnte, will man sich gar nicht ausmalen. Da hat das Schutzengelchen am Jahresende nochmal gute Arbeit geleistet.

Wie man dem Bild entnehmen kann, handelt es sich um einen Shimano XTR Carbon-Bremshebel.

Zu seiner Ehrenrettung sei gesagt, dass mir das Rädchen zuletzt zu Hause umgefallen und dabei die Bremse heftig auf einen Stein gestoßen ist. Man sieht auf dem Foto auch noch eine Macke am Bremszylinder. Da hat der Hebel einen seitlichen Schlag abbekommen.

tldr;

Carbon-Teile nach einem Sturz austauschen. Kein Risiko insb. bei Lenker, Vorbau, Gabel und Bremse.